Zum Hauptinhalt springen

Autor: Supernero

Industrial- und EBM-Einflüsse. 29. November HATE MODELS, live im Rashõmon Club

I HATE MODELS ist der Name, den der französische DJ und Produzent Guillaume Labadie für sein musikalisches Projekt gewählt hat, ein Projekt, das ihm die Zusammenarbeit mit verschiedenen Musiklabels wie ARTS, Voitax, T/W/B oder Pls.uk ermöglicht hat.
Guillaume Labadie ist in seinen Produktionen ebenso eklektisch wie in seinen DJ-Sets; seine Tracks bewegen sich zwischen Rave-Musik, Industrial-Sounds oder EBM-Produktionen.
In Wirklichkeit lässt sich sein Stil nicht so klar definieren; seine Tracks sind sehr vielfältig und bewegen sich sogar in Richtung Old-School-Sounds und Reminiszenzen an die 90er Jahre.

Lesen Sie weiter

Tanzen Sie am 22. November im Rashõmon Club die Nacht durch zu den Klängen von Robert Hood und dem Projekt seiner Tochter Lyric: Floorplan

Robert Hood ist nicht nur DJ und Produzent, sondern gilt auch als einer der Gründerväter des Minimal Techno.
Mit seiner mehr als 30-jährigen Karriere als Musikproduzent hat Hood sein Vermächtnis als Vorreiter dieses Genres aufgebaut, indem er mit experimentellen Klängen begann, die tiefe und hypnotische Töne gleichermaßen vereinen.

Lesen Sie weiter

Acid Techno und Rave Culture mit dem Sound von Dr. Rubinstein, Freitag, 15. November im Rashõmon Club.

Rubinstein ist eine Techno-DJ, die nie Kompromisse eingegangen ist und sich nicht der jüngsten Entwicklung des Genres gebeugt hat. Sie liebt Acid Techno, frenetische Rhythmen und Underground-Kultur und ist ihrem Sound immer treu geblieben. Schon in jungen Jahren tauchte sie in die berühmte Vorstadt-Club-Szene ein, zunächst in Tel Aviv und dann in der deutschen Hauptstadt.

Lesen Sie weiter

Der König des Detroiter Undergrounds. Eric Dulan, alias DJ Bone, am Freitag, den 8. November im Rashõmon Club.

Der als Techno-Legende geltende Eric Dulan, alias DJ Bone, begann als DJ und Produzent im Detroiter Underground der alten Schule. Als Nischenkünstler mit wenig Hang zu Klischees hat er sich einen Namen gemacht, indem er stets unabhängig blieb und es schaffte, seinem Sound den entscheidenden Schub zu geben, der ihn von Anfang an bei seinem Publikum beliebt machte.

Lesen Sie weiter

Avantgardistische Elektronik und industrielle Musik. Am 25. Oktober wird im Rashõmon Club der Sound von Parrish Smith zu hören sein.

Der Oktober war ein Monat der starken Emotionen und Klänge. Im Rashõmon Club haben sich die besten internationalen Künstler der aktuellen Techno-Szene am Pult abgewechselt und die unglaubliche Kraft dieses Musikgenres demonstriert. Aber für unsere Clubbesucher sind die Überraschungen noch lange nicht vorbei.
Am Freitag, den 25. Oktober , starten wir wieder mit einer explosiven Live-Show mit einem großen Namen, dem DJ und Produzenten Parrish Smith!

Lesen Sie weiter